Sprungziele
Inhalt

Verkehrsordnungswidrigkeiten

Bezeichnung der Datenverarbeitung

Verkehrsordnungswidrigkeiten


Verantwortlicher

Kreis Olpe

Der Landrat

Westfälische Straße 75
57462 Olpe


Zuständiger Fachdienst

Fachdienst Staßenverkehr


Datenschutzbeauftragte/r

Kreis Olpe

Der Datenschutzbeauftragte

Westfälische Straße 75
57462 Olpe


Zwecke der Datenverarbeitung

Datenerhebung zur Verfolgung und Ahndung von Verwarnungs- und Bußgeldverfahren bei

  • Geschwindigkeitsübertretungen
  • Polizeianzeigen


Wesentliche Rechtsgrundlage/n

Gesetz über Ordnungswidrigkeiten (OWiG), Straßenverkehrsgesetz(StVG), Straßenverkehrsordnung (StVO), Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO), Bußgeldkatalog-Verordnung (BKatV), Fahrzeugzulassungsverordnung (FZV), Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG), Fahrpersonalgesetz (FPersG), Fahrpersonalverordnung (FPersV), Gefahrgutverordnung Straße, Eisenbahn und Binnenschifffahrt (GGVSEB)


Empfänger/Kategorien von Empfängern der Daten

  • Kraftfahrtbundesamt (KBA)
  • Behörden
  • Gerichte und Staatsanwaltschaften
  • Rechtsanwälte
  • Versicherungen
  • Krankenkassen


Dauer der Speicherung

§ 49c Abs. 5 OWiG:
Geldbußen > 250 EUR = max. 5 Jahre
Geldbußen < 250 EUR = max. 2 Jahre


Verpflichtung der betroffenen Person zur Bereitstellung der Daten, Folgen bei Nichtbereitstellung

Betroffene Personen sind zur Bereitstellung der personenbezogenen Daten verpflichtet.


Datenquelle/n

  • Angaben der Betroffenen
  • Angaben von Zeugen
  • Behördenangaben (nur bei gesetzlichen Übermittlungsbefugnissen)


Kategorien der personenbezogenen Daten

Personendaten: Name, Vorname, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand


Rechte der betroffenen Person

Betroffene Personen haben folgende Rechte, wenn die gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung
  • Recht auf Widerspruch
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde


Zuständige Aufsichtsbehörde

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestraße 2–4
40213 Düsseldorf

Stand: 01.03.2021