Sprungziele
Inhalt

Kindpauschalen für Kinder mit Behinderung

Bezeichnung der Datenverarbeitung

Festsetzung der Kindpauschalen für Kinder mit Behinderung


Verantwortlicher

Kreis Olpe

Der Landrat

Westfälische Straße 75
57462 Olpe


Zuständiger Fachdienst

Fachdienst Finanzielle Jugendhilfen


Datenschutzbeauftragte/r

Kreis Olpe

Der Datenschutzbeauftragte

Westfälische Straße 75
57462 Olpe


Zwecke der Datenverarbeitung

Festsetzung der Kindpauschalen für Kinder mit Behinderung


Wesentliche Rechtsgrundlage/n

§ 3 Abs. 1 DSG NRW in Verbindung mit § 26 KiBiz,  §§ 67a, 67b und 67c SGB X


Empfänger/Kategorien von Empfängern der Daten

Kreis Olpe


Dauer der Speicherung

10 Jahre


Verpflichtung der betroffenen Person zur Bereitstellung der Daten, Folgen bei Nichtbereitstellung

Werden die Daten nicht bereitgestellt, erfolgt keine Festsetzung der Kindpauschalen.


Datenquelle/n

Angaben von den Erziehungsberechtigten beziehungsweise Kindertageseinrichtungen


Kategorien der personenbezogenen Daten

Kinder und Eltern Stammdaten:
Alle relevanten Personenangaben wie Name, Adresse, Geburtsdatum, Familienstand, Geschlecht, Telefon, E-Mail, Gesundheitsdaten zur Behinderung, Teilhabe- und Förderplan


Rechte der betroffenen Person

Betroffene Personen haben folgende Rechte, wenn die gesetzlichen und persönlichen Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung
  • Recht auf Widerspruch
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Recht eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde


Zuständige Aufsichtsbehörde

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Kavalleriestraße 2–4
40213 Düsseldorf

Stand: 01.04.2021