Sprungziele
Inhalt

Berufskolleg des Kreises Olpe
verabschiedet Schulleiter
Bernard Schmidt in den Ruhestand

Bernard Schmidt BKO Schulleiter Abschied (2) © Berufskolleg
Bernard Schmidt, Schulleiter des Berufskollegs des Kreises Olpe, bei seiner Dankesrede. © Berufskolleg

Nach 22-jähriger Tätigkeit am Berufskolleg des Kreises Olpe wurde kürzlich Bernard Schmidt in den Ruhestand verabschiedet. Zur Verabschiedungsfeier des langjährigen Schulleiters hatte Landrat Theo Melcher ins Forum des Weiterbildungszentrums eingeladen. Melcher würdigte Schmidt in seiner Ansprache als den „hundertprozentig Richtigen auf dem Posten des Schulleiters“ und dankte ihm für seine langen, engagierten und kreativen Dienst an der Schule mit ihren drei Standorten.  

Meilensteine einer Karriere

Melcher erinnerte an viele Meilensteine, welche die Schule unter Bernard Schmidt erreicht hat: darunter die Ernennung zur „Europaschule in NRW“ und umfangreiche Neu- und Umbauprojekte, aber auch an die Herausforderungen der Corona-Krise für die Schulen.

Vom Leitenden Regierungsschuldirektor der Bezirksregierung Arnsberg, Dieter Freialdenhoven, erhielt Bernard Schmidt seine Urkunde zur Zurruhesetzung. Freialdenhoven stellte die vielfältigen Aufgaben heraus, die Schmidt auch für die Bezirksregierung übernommen hatte, wie die vertretungsweise Übernahme von Aufgaben der Schulaufsicht, seine Mitgliedschaft in der Steuergruppe der Schulleitungen der Bezirksregierung sowie die Tätigkeit als Mentor im Programm „Mentoring für Frauen zur Förderung des Schulleitungsnachwuchses“.

Dank aus dem Kollegium

Die Abteilungsleiterinnen und Abteilungsleiter bedankten sich, auch im Namen des Kollegiums, für die wertschätzende und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Sie verglichen Schmidts Tätigkeit mit der eines Lokführers – den Zug zielsicher auch durch schwierige Gebiete zu steuern.

Schüler erinnern an Projektarbeiten

Der ehemalige Schülersprecher Pedro Peraza Gonzalez und der derzeitige Schülersprecher Paul Ohm erinnerten an die vielen Treffen mit dem Schulleiter. Besonders erinnerte sich Peraza Gonzalez an die gemeinsame Arbeit am Projekt „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, während Paul Ohm von der Preisverleihung als Europaschule im Landtag berichtete.

Förderverein lobt Zusammenarbeit

Für den Vorstand des Fördervereins des Berufskollegs sprach Anne Sieler, die seit der Übernahme der Schulleiterstelle durch Bernard Schmidt mit ihm im Förderverein vertrauensvoll zusammenarbeitet. Sie stellte die sehr gute digitale Ausstattung des Berufskollegs heraus, deren Grundstein schon früh durch den Förderverein gelegt wurde.

Bernard Schmidt bedankte sich für die vielen lobenden Worte und dankte seinerseits Schulträger, Kollegium, Abteilungsleitungen, Förderverein und Schülervertretung für die äußerst vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit. Nicht zuletzt dankte er seiner Frau Susanne, die ihm immer den Rücken freigehalten habe.

Umrahmt wurde die Verabschiedung durch die Lehrerband des Berufskollegs, in der Schmidt selbst lange Mitglied war. Die Feier klang aus bei Olper Beff und anderen Köstlichkeiten, zubereitet durch die Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Ernährung, Gesundheit und Soziales.

20.06.2022 

Randspalte