Sprungziele
Inhalt

Trinkwasser in Kirchhundemer Ortsteilen: Chlorgeruch unbedenklich

Aufgrund der Desinfektion des Trinkwassers am Hochbehälter Rahrbach im Versorgungsgebiet der Gemeindewerke Kirchhundem ist es derzeit möglich, dass das Trinkwasser in einigen Ortsteilen leicht nach Chlor riecht. Von dem Chlorgehalt geht jedoch keine Gesundheitsgefährdung aus. Eine effektive Chlorung ist nur am Hochbehälter möglich, daher kann das Versorgungsgebiet insgesamt betroffen sein. Das Trinkwasser kann uneingeschränkt genutzt werden. Ausgenommen ist der Ort Kruberg, dort gilt weiterhin ein Abkochgebot.

Logo Kreis Olpe
21.10.2022 

Randspalte